Forschung & Entwicklung

Fein- und Nanostaub ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Aufgrund ihrer geringen Größe sind diese Partikel lungengängig und können über die Atmung direkt in den menschlichen Blutkreislauf eindringen.

Dass einige dieser Substanzen giftig, krankheits- und sogar krebserregend sein können, ist zunehmend bekannt und war Ausgangspunkt für die Entwicklung der dexwet Feinstaubfilter Technologie vor über 10 Jahren.

Zur Verringerung dieser Umwelt-Einwirkungen installieren Industriebetriebe Partikelabscheide-Anlagen, moderne Dieselfahrzeuge müssen gesetzlich vorgegeben mit Rußpartikelfiltern ausgestattet werden. Die dexwet Technologie filtert Feinstaub nahe am Menschen bzw. an den Geräten, die laufend Feinstaub erzeugen oder ansammeln. Dabei schützt dexwet die Gesundheit und das "menschliche Kapital" ebenso wie Investitionen in geschäftskritische Anlagen, elektronische Geräte und Basis-Infrastruktur.

Das Design

dexwet Filter Lösungen stellen einen hohen Luftdurchsatz über die gesamte Nutzungsdauer sicher. Ihre Lebensdauer ist daher im Vergleich zu herkömmlichen Filtermedien mindestens doppelt so lang. So eignet sich die dexwet Technologie vor allem für jene Bereiche, in denen ein hoher Luftdurchsatz und gleichzeitig eine durchgängige stabile Filterleistung von Fein- wie auch Grobstaub erforderlich sind.

Im Bereich „Business Solutions“ konzentriert sich die F&E auf Rationalisierungspotentiale in bestehenden und geplanten Geschäftsprozessen. So können Einsparungspotentiale in der Geschäftsumgebung und Infrastruktur realisiert werden. Im Geschäftsbereich „Consumer Products“ werden branchenspezifische Filterprodukte entwickelt, vielfach in Kooperation mit Industriepartnern. Jedes dexwet Produkt liefert qualitativ hochwertige Ergebnisse, die auf die industriespezifischen Anforderungen bestmöglich zugeschnitten sind.

Die Standards

dexwet Filtertechnologien setzen neue Standards in Bereichen, in denen eine Filterung aufgrund des erforderlichen Luftdurchsatzes bisher nur schwer möglich bis unmöglich war. Durch diese Marktlücke hat sich dexwet zu einem vielfach ausgezeichneten Top-Unternehmen in der weltweiten Filterindustrie entwickelt, stets bereit zum Wettbewerb, um neue Märkte zu erschließen sowie neue Kundenbedürfnisse zu bedienen.

Nachhaltigkeit ist ein F&E Grundsatz bei dexwet, Umweltfreundlichkeit das Herz der dexwet-Technologie. Es ist jedoch die Übersetzung der Technologie in Wirtschaftlichkeit, die unsere Filtersysteme so interessant machen – denn sie schaffen Mehrwert, wann und wo immer sie eingesetzt werden. Dafür wurde dexwet 2008 als „Unternehmen des Jahres im Bereich Umwelttechnologien" durch das österreichische Wirtschaftsministerium ausgezeichnet.