News

05.05.2017

True Moments: dexwet vor Neubeginn


Im Andenken an den überraschend verstorbenen Dexwet-Erfinder, Gründer und Aufsichtsrat Erich Peteln hat die Jahreshauptversammlung am 28. April in Wien stattgefunden. Trotz der allgemeinen Betroffenheit konnte der Vorstand den anwesenden Aktionären ein großes Maß an Zuversicht für die Zukunft vermitteln. Nach dem Turnaround plant dexwet für 2017 eine Kapitalerhöhung und erstmals Gewinne. 

Dexwet CEO Clemens Sparowitz erläuterte die vorgelegte Bilanz 2016, laut der die operativen Erlöse wieder um 46% erhöht werden konnten. Der Bilanzverlust konnte um rund 81% auf EUR 289.000 reduziert werden. Kostenseitig wurde im zweiten Halbjahr 2016 ein rigides Sparprogramm umgesetzt, sodass in Kombination mit wieder anziehenden Umsätzen, bereits für das vierte Quartal 2016 die Bewältigung des operativen Turnarounds und Fixkostenüberdeckung vermeldet werden konnte.

Die Unternehmensführung legte der Hauptversammlung zum Abschluss der Turnaround-Phase zwei Kapitalerhöhungen mit Ausschluss des Bezugsrechtes der übrigen Aktionäre zum Beschluss vor. Dabei wurde ausschließlich jenen Aktionären, die im Rahmen der Sonderfinanzierungsmaßnahmen ihren Beitrag zur ordentlichen Bilanzierung 2016 geleistet haben, ein Bezugsrecht auf insgesamt rund 10 % neue Aktien eingeräumt. Beide Kapitalmaßnahmen wurden von der Hauptversammlung einstimmig genehmigt.

„Wir werden das Lebenswerk von Erich Peteln weiterführen und der dexwet-Technologie - gemäß dem Leitspruch "True Filter Solutions" zu wahrer Größe und Bedeutung verhelfen“, versprach CEO Sparowitz zum Abschluss.  


Unternehmenssprecher

Mag. Clemens Sparowitz, CEO
Dexwet International AG
Techgate Vienna
Donau-City-Straße 1, 1220 Wien
c.sparowitz@dexwet.com
Mobil +43 (0) 699 1072 7575

Außenkommunikation

Dr. Wilfried Seywald, PR & IR
Temmel, Seywald & Partner
Josefstädter Straße 44, 1080 Wien
dexwet@tsp.at
Tel. +43 (0)1 4024851-0
Fax +43 (0)1 4024851-18

Allgemeine Informationen

office@dexwet.com